Kunst im CPH

„Kunst, Kultur und Corona“ – das ist das Motto der diesjährigen Gemeinschaftsausstellung im Congress Park Hanau im Rahmen der Reihe „Kunst im CPH“. Im stilvollem Ambiente des Südfoyers präsentieren die Künstlerinnen und Künstler der Hanauer Kunstvereinigungen ihre Werke.

Art13 e.V. ist mit zwei Acrylgemälden auf Leinwand dabei.

Olga Klein, Margret Theissen, Fen Fen Bolt, Gaby Celinski, Kathrin Lieske (vorne v.r.n.l.) und Anette Braun, Andrea Pokorny (hinten v.r.n.l.)

 Weitergereichtmal7 – Das Bild ist ein Gemeinschaftswerk, an dem sieben Künstlerinnen mitgewirkt haben. Es wurde während des Lockdowns von einer Künstlerin zur nächsten weitergereicht und entwickelte sich so Schritt für Schritt aus verschiedenen Elementen. Grundgedanke war das gemeinsame Malen auf Distanz.

Lia Lemberg: Night City Life – Das Motiv illustriert meine Erinnerungen an das „alte, normale“ gesellschaftliche Leben vor Corona – in jetzigen Zeiten, ist ein unbeschwertes nächtliches Treiben in einer Großstadt nicht mehr gesundheitlich unbedenklich und nicht mehr ohne weiteres möglich.

Besuchen Sie die Ausstellung unter:
https://www.cph.de/besucher/kunst-im-cph/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.